BC Uto 1 - BC UBS

Am vergangenen Freitag trafen sich in der Oerliker BC Uto Heim-Halle die beiden Spitzenteams der dritten Liga unserer Gruppe 318 zum vermeintlichen Showdown. Die bessere Mannschaft würde am Ende des Abends als Tabellenführer an der Spitze der dritten Liga stehen!

Punktgleich, aber mit mehr gewonnen Sätzen führte bis dato die Mannschaft von BC UBS. Alle waren gespant welche spannenden Spiele uns erwarten würden. Nach einer Stärkung am reichhaltigen Büfett, ging es los mit den beiden Doppeln. Während Marion und Brigitte locker ihr Damendoppel 21:6 und 21:7 gewannen, mussten Thomas und ein durch Krankheit leicht geschwächter Mario in den dritten Satz. Spannende Ballwechsel, viele Fehler auf beiden Seiten und eine Halle mit Heimvorteil sicherten den beiden dann den dritten Satz. Während der erste noch sehr knapp 20:22 verloren ging, wurden die beiden Folgesätze ebenfalls knapp mit 21:17 und 21:17 gewonnen, es stand 2:0 für den BC Uto, die Hälfte der für den Gewinn nötigen Punkte war bereits im Säckel. Weiter ging es mit dem Herreneinzel von Jens, welches er eher müde und schlapp am Ende doch zum guten Ausgang führte. Die Müdigkeit der letzten Wochen ist doch nicht ganz an Ihm vorbei gegangen. Im ersten Satz noch deutlich gewonnen 21:11, wurde es durch Nachlässigkeit und schwindende Fitness im zweiten Satz nochmals knapp, bevor auch dieser 21:17 für Jens entschieden wurde!
Zwischenstand 4:0 und damit die Tabellenführung in der Gruppe 318 für unsere 1. Mannschaft. Juhuuuuu....

Ebenfalls ohne grössere Mühe gewinnen konnten Marion im Dameneinzel (21:8, 21:8) und das Mixed von Brigitte und Jens (21:13, 21:11). Am Ende würden die beiden letzten Männereinzel darüber entscheiden, ob es ein 3:0-Punktsieg, oder ein 2:1-Punktsieg werden würde.

Während Christian im zweiten Herreneinzel mit 15:21 und 21:23 das Nachsehen hatte, kämpfte sich Thomas in den dritten Satz. Der erste Satz ging mit 21:18 an Thomas und alle schöpften Hoffnung auf die 3-Punkte. Im zweiten und dritten Satz musste Thomas dann aber mit 11:21 und 11:21 seinem Gegner den Vortritt lassen. Alles in Allem ein gelungenes und tolles Spitzenspiel, welches für den BC Uto mit einem 5:2 Sieg endete. Somit belegen wir seit dem Montag in Gruppe 318 den ersten Tabellenplatz und fahren am kommenden Freitag Rapperswil zum noch nicht in der Tabelle erfassten Rapperswil-Jona 2. Da diese erst am Dienstag ihr erstes Spiel in der Gruppe haben, sind diese noch nicht spielerisch und stärkemässig erfasst! Drückt uns die Daumen und wünscht uns viel Glück...

P.S. Ein paar Fotos sind im Fotoarchiv zu finden.