Züri-Marathon 2009

Der Zürich Marathon 2009 startete fulminant vor einer grossen Zuschauerkulisse rund um das Portal vor dem neuen Uetlibergtunnel. Angemeldet waren total 5893 Läufer, davon sind 5018 gestartet und 4790 im Ziel angekommen. Mit einem Schnitt von gut 3 min/km lief eine Spitzengruppe von 17 Läufern durch das Tunnel und Richtung Meilen. Der Sieger 2008 des Zürich Marathons, der Russe Oleg Kulkov, lieferte sich mit einer grossen Gruppe von afrikanischen Läufern ein
spannendes Rennen.

Der Verpflegungsposten KM12.5 hatte viel zu tun und wurde wie bereits in den letzten Jahren (dort noch KM33) hervorragend durch den BC Uto bedient. Bereits um (sehr früh) 6:30 Uhr legten diesmal alle mit Hand an, so dass der Posten bei Ankunft der ersten Läufer um ca. 9:00 Uhr sehr gut funktionierte. Ein eingespieltes Team, ohne Tadel, auch wenn hier uns da die Blasen an den Händen das Aufdrehen der Getränkeflaschen etwas schwieriger machten und zu Stosszeiten die Getränke noch verschlossen den Läufern mit auf den noch langen Weg gegeben wurden.

Durch eine wieder von Mark gut geplante und vor Ort angepasste Organisation lief der Verpflegungsposten km12.5 ohne grössere Zwischenfälle auf Hochtouren und konnte auch in diesem Jahr eine sehr positive Bilanz ziehen. Danke Mark nochmals für die Organisation, auch wenn, wie gehört, das OK des diesjährigen ZüriMarathons wohl oder übel etwas chaotisch organisiert war! Es hat alles gut funktioniert und bereits 11 Uhr war aufgeräumt und fertig!

Der Zürich Marathon findet wohl auch 2010 statt. Wieder dabei wird auch hoffentlich der BC Uto sein! Dankeschön nochmals an alle Helfer!

Gruss Jens

 

P.S. Bilder sind in der Foto-Galerie unter Club -> Fotos -> 2009-04 Zuerich Marathon zu finden